Menü close
Wofür interessieren Sie sich?
DE

Gerüstbaukurs - PiMUS (inkl. Prüfungen) und PSA der 3. Kategorie

Gerüstbau & Seilsicherung 

Beschreibung
Kurs-Nummer:
8-811-2301
Ort:
Bozen, Haus des Handwerks, Mitterweg 7
Sprache:
Deutsch
Kostenlose Parkmöglichkeit:
lvh-Tiefgarage bei Kursen in Präsenz
Dauer:
33 Stunden
Zielgruppe:
Berufsgemeinschaften Elektrotechniker, Glaser, Installateure für Heizung und sanitäre Anlagen, Kälte- und Klimatechniker, Kommunikationstechniker, Bau- und Galanteriespengler, Kaminkehrer, Isolierer und Abdichtungsmonteure, Maler und Lackierer, Maurer, Dachdecker, Tiefbauunternehmer, Steinmetze und Steinbildhauer, Zimmerer
Verfügbarkeit Plätze:
ausgebucht
Termine:
01.03.2023
08.30–12.30 Uhr 13.30–17.30 Uhr
02.03.2023
08.30–12.30 Uhr 13.30–18.00 Uhr
08.03.2023
08.30–12.30 Uhr 13.30–17.30 Uhr
09.03.2023
08.30–12.30 Uhr 13.30–18.00 Uhr
Preis
Preis für lvh-Mitglieder:
440,00 € + MwSt.
Preis für BKH-Mitglieder:
Betriebe die Mitglied bei der Bilateralen Körperschaft für das Handwerk (BKH) sind erhalten einen Beitrag in Höhe von 5 €/ Kursstunde. Dieser Beitrag wird von der Kursgebühr abgezogen und direkt mit der BKH verrechnet. Achtung: Laut geltendem MwSt.-Gesetz muss die Mehrwertsteuer auf die gesamte Kursgebühr (Mitgliederpreis) berechnet werden!
275,00 € + MwSt. (auf Mitgliederpreis)
Preis für Nicht-Mitglieder:
517,65 € + MwSt.
Anmeldeschluss:
27.02.2023
Kostenlose Abmeldung möglich bis:
15.02.2023
Sie haben noch Fragen?
8-811-2301
Damian Gruber
Bildungswerkstatt
Hauptsitz Bozen
8-811-2301
Martin Gasser
Bildungswerkstatt
Hauptsitz Bozen
/
Beschreibung

Juridisches Modul: allgemeine Gesetzgebung zum Thema Arbeitssicherheit und Unfallverhütung, Unfallstatistiken und Gesetzesübertretungen auf Baustellen, GvD 81/08 - Arbeiten in der Höhe ("lavori in quota"), GvD 81/08 - Mindestsicherheitsmassnahmen auf Baustellen; Technisches Modul: Inhalte des PiMUS (Auf-, Um- und Abbauplan), ministerielle Ermächtigung, Skizzen und Ausführungsprojekt, richtige Verwendung und Aufbewahrung der individuellen Sicherheitsausrüstung, richtiger Einsatz der Verankerungen (Typen und Techniken), Sicherheitsüberprüfungen; Praktisches Modul: Auf-, Um- und Abbau von verschiedenen Gerüsten, Notfallmaßnahmen und Rettungsaktionen. Gemäß Art. 136 und Anlage XXI GvD 81/08 in geltender Fassung

Zusatzmodul PSA: richtiger Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz. Gemäß Art. 77 GvD 81/08 in geltender Fassung

Aus rechtlichen Gründen ist für den Erhalt des Diploms die volle Anwesenheit, die aktive Teilnahme und das Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung erforderlich. Wetterfeste Arbeitsbekleidung und persönliche Schutzausrüstung, falls vorhanden, mitbringen.

Mehr anzeigen
Eine Anmeldung ist leider nicht möglich, da entweder keine Plätze mehr frei sind, oder die Anmeldefrist verstrichen ist.
Weitere Kurse
Grundkurs Seilsicherung (inkl. Prüfungen) und PSA der 3. Kategorie

Basis Modul: theoretischer Teil zur Seilsicherung - Modul A: praktischer Teil für Quotenarbeiten in natürlichem oder künstlichem Gelände. Gemäß Art.…

Auffrischungskurs Gerüstbau - PiMUS

WICHTIG: Arbeitsbekleidung und persönliche Schutzausrüstung mitbringen. Arbeitgeber müssen dafür Sorge tragen, dass die Arbeitnehmer welche den…

Auffrischungskurs Gerüstbau - PiMUS

WICHTIG: Arbeitsbekleidung und persönliche Schutzausrüstung mitbringen. Arbeitgeber müssen dafür Sorge tragen, dass die Arbeitnehmer welche den…

Ausbildungskurs für den Auf-, Ab- sowie Umbau der Rollgerüste

WICHTIG: Arbeitsbekleidung und persönliche Schutzausrüstung mitbringen. Arbeitgeber müssen dafür Sorge tragen, dass die Arbeitnehmer eine Ausbildung…

/
Noch Fragen?
1
/
1
8-811-2301