Zurück

2. lvh-Sommergespräch in Bozen

Beim 2. lvh-Sommergespräch wird sich alles um das Thema „Duale Ausbildung stärken und neue Perspektiven für die Jugend schaffen" drehen. Im Museion in Bozen wird am 3. September um 19 Uhr auf die Frage eingegangen, wie man das Erfolgsmodell "Duale Ausbildung" in Südtirol noch weiter verbessern und fördern kann, um Jugendlichen alternative und flexible Berufswege aufzuzeigen. Die Veranstaltung ist öffentlich und für alle Interessierten kostenlos zugänglich.

Programm:

museion 298Impulsreferat:

  • Cäcilia Baumgartner, Direktorin im Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung

Gesprächsrunde mit:

  • Philipp Achammer, Landesrat für Bildung
  • Martin Haller, lvh-Vizepräsident
  • Nikolaus Tribus, Vizepräsident Südtiroler Unternehmerverband
  • Toni Tschenett, ASGB
  • Tila Mair, SGB/CISL
  • Alfred Ebner, AGB/CGIL
  • Toni Serafini, SGK/UIL


Zeitraum
03. September 2014

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.