Optimistischer Friseur

Die lvh-Berufsgemeinschaft der Friseure informierte sich im Rahmen der Jahresversammlung über Methoden zum erfolgreichen Salon sowie die neuen steuerlichen Änderungen für Friseure, die bald im Kraft treten.

Die Jahresversammlung der lvh-Friseure  „Optimistischer Friseur – wie man seinen Salon erfolgreich ins 2020 lotst“ lautete das Thema, über das Christian Cigalotti von „GARDAWINTECH S.R.L. Soluzioni informatiche“ bei der Jahresversammlung der Friseure im lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister referierte. Er gab den Anwesenden wichtige Tipps für den Arbeitsalltag mit auf den Weg. Wichtige Tipps gab es im Rahmen der Veranstaltung auch von lvh-Steuerberater Lorenz Tinkhauser. Er erläuterte die steuerlichen Änderungen für Friseure, die im Juli 2019 in Kraft treten.

Sigrid Terleth, Obfrau der lvh-Berufsgemeinschaft der Friseure, fasste alle Neuigkeiten zusammen, die die Berufsgemeinschaft betreffen. Zu den Tagesordnungspunkten gehörten unter anderem auch ein Rückblick mit allen Höhepunkten, die Vorstellung der Lehrlingsmappe sowie eine Vorschau auf das Programm für 2019 und 2020.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.