Berufe im Tourismus und Handwerk

 

Die Junghandwerker im lvh und die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) waren vor kurzem in der Mittelschule in Latsch zu Besuch. Dort haben sie die Schülerinnen und Schüler über die zahlreichen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten der praktischen Berufe informiert.

latsch groß

Die Vertreterin der Junghandwerker im lvh Elisabeth Mahlknecht hat die Schüler über die verschiedenen Berufe, die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten und berufliche Werdegänge im Handwerk informiert. Auch waren zwei Handwerker aus Latsch zu Gast. lvh-Ortsobmann
Andreas Nagl und der gelernte Schlosser Hansjörg Pircher erzählten den Jugendlichen aus ihrer Berufspraxis: „Schön an unserem Beruf ist die große Vielfalt. Wir stehen jeden Tag vor neuen Herausforderungen und lernen bei jedem Auftrag etwas dazu – schöner kann ein Beruf nicht sein.“
Ebenso bieten die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe zahlreiche Möglichkeiten. Anhand aktueller Statistiken wurde ein Einblick in den Tourismus gegeben und die Aufgabenbereiche unterschiedlicher Berufe im Hotel- und Gastgewerbe vorgestellt. „Uns jungen Hoteliers und Gastwirten ist es besonders wichtig, den Jugendlichen von der dualen Ausbildung in einer der Berufsschulen oder von der Ausbildung in einer der ausgezeichneten Hotelfachschulen Südtirols zu berichten“, sagt HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn.

Foto: Der Schulbesuch in der Mittelschule Latsch.

 

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.