Berufe stellen sich vor

 

Handwerk und Gastronomie zu Besuch in der Mittelschule Schlanders

Den richtigen Beruf zu finden, stellt für Jugendliche oftmals eine große Herausforderung dar. In der Mittelschule Schlanders informierten kürzlich die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh) über die praktischen Berufe im Hotel- und Gastgewerbe sowie im Handwerk.

schule groß

 

 

Vertreter des Handwerks waren vor Kurzem mit Elisabeth Mahlknecht, Mitarbeiterin der Junghandwerker im lvh zu Besuch in der Mittelschule Schlanders. Gemeinsam erzählten sie über die Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk. Beispielsweise berichtete der Schlosser Georg Vanzo über seinen Arbeitsalltag und informierte interessante Details über die Handwerksbetriebe in Schlanders.

Für Staunen sorgte insbesondere die Beschreibung der Berufsweltmeisterschaft in Kazan im Jahr 2019. Die Schüler konnten sich in einem emotionsgeladenen Kurzfilm selbst ein Bild davon machen, welche Anforderungen an die jungen Handwerker bei einem Wettbewerb dieser Größenordnung gestellt werden.

Auch konnten die Schüler und Schülerinnen viele wissenswerte Informationen aus dem Bereich Hotel- und Gastgewerbe erfahren. Neben den verschiedenen Berufsmöglichkeiten im Tourismussektor lernten die Jugendlichen unter anderem die Ausbildung und die fünf gastgewerblichen Schulen kennen. „Der Hoteliers- und Gastwirtejugend ist es ein besonderes Anliegen, junge Menschen für die spannenden Berufe im Tourismus zu begeistern“, unterstreicht HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn.

Im Bild: Details über die praktischen Berufe erfuhren kürzlich die Mittelschüler von Schlanders

 

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.