Zurück

Handwerk 2030 - Mein Mitarbeiter der Zukunft

Wann: Freitag, 13. Juli 2018, 9 - 17 Uhr

Wo: NOI Technologiepark Bozen

Handwerk 2030 Die Bedeutung eines digitalisierten Arbeitsumfeldes steigt, ebenso die Schwierigkeit gute Talente zu finden und zu binden. Die Südtiroler Handwerksbetriebe stehen vor großen Chancen und Herausforderungen.

Neben theoretischen Vorträgen sind auch interaktive Workshops geplant und es wird die Möglichkeit bestehen, verschiedene Roboter und intelligente Brillen live zu erleben.

Es werden folgende Referenten mit dabei sein:
• Ralf Kutzner, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied für Handwerk und KMUs, IG Metall
• Prof. Dr.-Ing. Angelika Peer, Freie Universität Bozen
• Dipl.-Wirt.-Ing. Martin Plutz, Geschäftsführer der oculavis GmbH
• Dr. Dorotea Mader, Unternehmensberatung, Expertin strategisches Employer Branding
• Prof. Dr. Marjaana Gunkel, Freie Universität Bozen
• R. Prof. Dott. Dr. Dr. Dr. RolandBenedikter, Center for Advanced Studies, Eurac Research

 

Anmeldung bis 06.07.2018:
innovation@lvh.it
+39 0471 323 490

 

 


Zeitraum
13. Juli 2018

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.