Pföstl als Ortsobmann bestätigt

SCHENNA – 2018 ist auch für das Handwerk ein Wahljahr. Sämtliche Orts-, Bezirks- und
Berufsausschüsse werden neu bestellt. Im Rahmen der Ortsversammlung von Schenna wurde
kürzlich der lokale Ausschuss der Handwerker gewählt.


Pföstl Stefan O.O. Verdorfer Johann Vize ODas neue Landesgesetz für Raum und Landschaft und vorwiegend steuerliche Neuheiten auf
Landes- und Staatsebene zählten zu den zentralen Inhalten der letzten Ortsversammlung in
Schenna. „Dank der guten Auftragslage dürfen wir auf ein gutes Jahr zurückblicken“, erklärte der
amtierende lvh-Ortsobmann Stefan Pföstl. Er bedankte sich nicht nur bei den Handwerkern für die
gute Zusammenarbeit auf Ortsebene, sondern auch bei der Gemeinde, dem Tourismusverein und
der Raiffeisenkasse für das gute Netzwerk und die vorbildhafte Kooperation. Wichtig sei auch der
direkte Draht zum Verband, der für Mitglieder einen notwendigen Ansprechpartner für sämtliche
Belange des Handwerks darstelle.


Klotzner Katharina Mitterhofer Dietmar Verdorfer Johann Pföstl Stefan298Höhepunkt der Veranstaltung stellten die Wahlen des Ortsausschusses dar. Stefan Pföstl
(Eurobeton 2000 GmbH), der sich nochmal der Wahl stellte, wurde einstimmig als Ortsobmann
bestätigt. An seiner Seite im Ortsausschuss mitarbeiten werden Johann Verdorfer (Verdorfer
Transporte OHG), Dietmar Mitterhofer (Heizungsservice Mitterhofer Dietmar), Katharina Klotzner
(Elektro Klotzner), Christian Mair (Maler), Joachim Pföstl (Gipser) und Alois Pircher (Pircher Luis -
Hydrauliker).

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.