WorldSkills: Thomas Tutzer als „Best in Europe“ ausgezeichnet

Am letzten Tag der Europäischen Woche der beruflichen Kompetenzen (European Vocational Skills Week) wurde der junge Sarner Koch und WM-Medaillengewinner 2017 Thomas Tutzer von EU-Kommissarin Marianne Thyssen geehrt.

(von links): Gert Lanz (lvh-Präsident), Toni Mittermair (WM-Sieger der Landschaftsgärtner), Thomas Tutzer (WM-Sieger der Köche), Marianne Thyssen (EU-Kommissarin) und Thomas Pardeller (lvh-Direktor)

Als Botschafter für die jungen Menschen in ganz Europa bezeichnete Thyssen den Südtiroler Goldmedaillengewinner. Heute durfte er in Brüssel in Anwesenheit der EU-Kommissarin sowie zahlreichen europäischen Vertretern aus Politik und Wirtschaft die Auszeichnung „Best in Europe“ entgegennehmen. Tutzer hat bei der Berufsweltmeisterschaft in Abu Dhabi die Goldmedaille in der Kategorie Köche geholt, war der Beste der italienischen Mannschaft und landete in der Weltgesamtliste auf dem sagenhaften 4. Platz. „Thomas ist ein herausragendes Beispiel für die praktische Ausbildung, er hat großes Talent und Können bewiesen, wir sind sehr stolz auf ihn“, bekräftigte lvh-Präsident und Offizieller Delegierter von WorldSkills Italy Gert Lanz, der gemeinsam mit lvh-Direktor und Technischem Delegierten von WorldSkills Italy Thomas Pardeller nach Brüssel gereist war, um der Ehrung persönlich beizuwohnen. Mit großem Stolz nahm der junge Sarner diese Auszeichnung entgegen. Begleitet hat ihn Toni Mittermair, einer der zwei Südtiroler Weltmeister der Landschaftsgärtner 2017.

Die Europäische Woche der beruflichen Kompetenzen

Die Initiative wurde im letzten Jahr von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen mit dem Ziel, junge Menschen für die berufliche Ausbildung zu begeistern, ihre Talente und Fähigkeiten zu entdecken und zu verbessern. Dabei werden Jugendliche mit besonders herausstechenden Fähigkeiten vorgestellt, die veranschaulichen, dass die praktische Ausbildung eine kluge Laufbahnentscheidung ist. Eine Botschaft richtet sich auch an die Erwachsenen: ganz nach dem Motto „Man hat nie ausgelernt“ können bestehende Kompetenzen ausgebaut oder neue Fähigkeiten erworben werden.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.