Handwerk und Gastgewerbe im Gadertal unterwegs

St. Martin in Thurn – Interessantes über die Berufe im Handwerk und Gastgewerbe erfuhren kürzlich die Schüler der dritten Klassen der Mittelschule St. Martin in Thurn. Im Rahmen der Berufsinformationskampagne waren die Junghandwerker im lvh und die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) zu Gast. Anschließend konnten die Schüler in Gruppen gleich vier verschiedene Betriebe besuchen.

Die Tischlerin Julia Kopfsguter erläutert den Mittelschülern die vielseitige Welt des HandwerksDie Tischlerin Julia Kopfsguter war eingeladen, den Schülern ihre Erfahrungen und Erlebnisse mitzuteilen: „Wir arbeiten oft unter Druck. Besonders in der Weihnachtszeit stehen in einem Tischlerbetrieb besonders viele Aufträge an“, sagte sie. Sie betonte jedoch, dass es für sie sehr wichtig sei, in die Schule zu kommen und die Jugend über die verschiedenen Berufe aufzuklären. Zudem sprach sie über ihre Ausbildung, ihre Motivation und ihr Engagement als Junghandwerkerin.

Betriebsbesichtigungen

Die Schüler besichtigten anschließend in Gruppen verschiedene Handwerksbetriebe: Einigen Schülern erklärte der Installateur von TERMO CLARA seine Arbeit. Im Sägewerk Bauholz wurden die Schüler über diese Berufssparte ausführlich informiert und bei MiSign Design erhielten die Schüler einen Einblick in die aktuellen Trends im Grafikbereich. Zum Abschluss unterstrich Kopfsguter, die Schulbesuche seien eine sehr gute Möglichkeit, die Handwerksberufe den Schülern näher zu bringen. Anschließend gab HGJ-Koordinatorin Anna Ludwig den interessierten Jugendlichen anhand aktueller Statistiken einen Einblick in den Tourismus in Südtirol.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.