HGJ und lvh zu Gast in der Mittelschule Ahrntal

Ahrntal – Allerlei Wissenswertes und Interessantes rund um die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe und im Handwerk erfuhren kürzlich die Schüler der Mittelschule Ahrntal. Im Rahmen ihrer Berufsinformationskampagne waren die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker des lvh zu Gast.

Ahrntal – Allerlei Wissenswertes und Interessantes rund um die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe und im Handwerk erfuhren kürzlich die Schüler der Mittelschule Ahrntal. Im Rahmen ihrer Berufsinformationskampagne waren die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker des lvh zu Gast.

sb ahrntal_800

„Im Handwerk kann man viel erreichen und auch international erfolgreich sein“, hob Karl Rudolf Rauchenbichler, Obmann der Ahrntaler Handwerker im lvh, hervor. „So haben bei der Italienmeisterschaft bereits dreimal Junghandwerker aus unserem Tal Gold gewonnen“. Fügte er stolz hinzu. Davon konnte der KFZ-Mechatroniker Martin Niederkofler aus St. Peter den Schülern dann live berichten, denn er steckt gerade mitten im Training für die WM der Berufe in Abu Dabi. „Meine Freizeit ist gerade aufs Minimum reduziert. Ich versuche jede freie Minute zu üben, denn ich möchte für diese Herausforderung optimal vorbereitet sein. Im Anschluss informierte lvh - Mitarbeiterin Hannelore Schwabl, die den Schulbesuch mit dem Vizedirektor der Schule, Stefan Steinhauser organisiert hatte, über die Handwerksberufe Südtirols. Dabei erklärte sie die Vorteile der dualen Ausbildung und stand den Schülern mit Tipps und Antworten zur Seite.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.