lvh und HGJ zu Gast in der Mittelschule Tramin

Tramin – Allerlei Wissenswertes und Interessantes rund um die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe und im Handwerk erfuhren kürzlich die Schüler der Mittelschule Tramin. Im Rahmen ihrer Berufsinformationskampagne waren die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker vom Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh) zu Gast.

Markus Conci, Ortsobmann der Traminer Handwerker im lvh, erklärte den Jugendlichen der Mittelschule Tramin genau, wie sein Beruf es ihm ermögliche, viel zu experimentieren und international tätig zu sein. „Man muss fit in Mathematik sein, räumlich denken können und natürlich handwerkliches Geschick mitbringen“, erklärte Conci, der seit 20 Jahren das Tischlerunternehmen FineLine führt, den Jugendlichen weiter und zeigte den Schülern Bilder seiner Arbeiten.sb tramin_800 Diese waren besonders von den so vielfältigen Arbeitsbereichen beeindruckt. Im Anschluss besuchten die 3. Klassen verschiedene Traminer Handwerksbetriebe wie die Tischlerei FineLine, die Elektrobetriebe Bachmann und W&W sowie Auto Pichler. Auch in der Schlosserei Kofler erhielten die Schüler Einsicht in die Praxis und wie spannend und abwechslungsreich ein Beruf im Handwerk sein kann. Silvia Winkler von der HGJ berichtete über die abwechslungsreichen Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.