Gastgewerbe und Handwerk begeistern Mittelschüler

Toblach - Die Jugendlichen über die praktischen Berufe im Hotel- und Gastgewerbe und im Handwerk zu informieren: war das Ziel der Berufsinformationsveranstaltung von HGJ und lvh. Die Schüler der Mittelschule Toblach haben die bunte Welt der Gastronomie und des Handwerks kennen gelernt.

Horst Taschler, lvh-Ortsobmann von Toblach, erzählte den Schülern vom Berufsalltag in seiner Zimmerei, die er von seinem Vater übernommen hat: „Mich fasziniert der Gedanke, wie man den Rohstoff Holz aus einem Baum gewinnt und dann in ein Werkstück verwandeln kann.“ Er bestätigte die Vielfältigkeit, die ein Handwerksberuf bietet, betonte aber auch, dass nicht nur handwerkliches Geschick und Mathematik sowie zeichnerische Kenntnisse notwendig ist.sb toblach_800 „Auch Teamfähigkeit und Organisationstalent sind Grundvoraussetzungen, um eine Firma mit mehreren Mitarbeitern leiten zu können“, so Taschler, der in seiner Zimmerei 15 Angestellte beschäftigt. Anschließend begaben sich die Schüler in Gruppen in verschiedene Betriebe vor Ort: in Kleingruppen besichtigten die Jugendlichen die Konditorei von Steinwandter Birgit, die Backstube Trenker, den Friseursalon Kugler, die Floristin Sabine und die Tischler J. Viertler, wo die Inhaber den neugierigen Drittklässlern Rede und Antwort standen. Silvia Winkler von der HGJ gab den Jugendlichen Auskunft über die vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.