Zurück

Pressekonferenz: Wohnen im Alter - Vorstellung der neuen Informationsplattform für die Silver Society

Samstag, 12. November 2016 um 11.30 Uhr im Latemar-Saal der Messe Bozen

Auf der ganzen Welt steigt die Lebenserwartung. Menschen erreichen ein höheres Alter als jemals zuvor in der Menschheitsgeschichte. Wir werden aber nicht nur älter, sondern altern auch anders – alt werden wir später. Die Folge: Die Effekte dieser Alterung werden zunehmend spürbar und immer bedeutender.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung haben sich 14 Südtiroler Organisationen zur Genossenschaft Wohnen im Alter zusammengeschlossen, um mit verschiedenen Dienstleistungsangeboten auf die neuen Herausforderungen im Alter zu reagieren und das Älterwerden noch angenehmer und einfacher zu gestalten.

Im Rahmen der Pressekonferenz werden fünf konkrete Dienstleistungssparten vorgestellt.

Hierzu sprechen:

  • Otto von Dellemann, Präsident Wohnen im Alter
  • Monica Devilli, Vizepräsidentin Wohnen im Alter
  • Martha Stocker, Landesrätin für Gesundheit, Sport, Soziales und Arbeit
  • Andreas Schatzer, Präsident des Südtiroler Gemeindenverbandes

Testen Sie selbst, wie eingeschränkt man körperlich sowie geistig aufgrund von Krankheiten wie Parkinson oder nach einen Schlaganfall sein kann, anhand eines SIMULATIONSANZUGES. Wir erwarten Sie hierfür ab 10.30 Uhr im Latemar-Saal.


Zeitraum
12. November 2016

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.