Zurück

Bezirksversammlung Burggrafenamt: Digitalisierung im Fokus

Die Digitalisierung steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der lvh-Bezirksversammlung des Burggrafenamtes, die am 21. März in Marling stattfinden wird. Prof. Dr. Kurt Matzler von der Freien Universität Bozen wird in einem auf die KMU Südtirols zugeschnittenen Referat die Vorteile, Chancen und Risiken der sich kontinuierlich fortschreitenden Digitalisierung erläutern und den Handwerkern Antwort auf ihre Fragen geben.


bezirksversammlung burggrafenamtAm 21. März 2016 um 19.30 Uhr ist es wieder soweit: die lvh-Bezirksversammlung des Burggrafenamtes findet in der Firma Geier GmbH in Marling (Neuwiesenweg 13) statt. Neben der Besichtigung der Werkanlage, in der Raupenfahrzeuge hergestellt werden, steht auch ein hochaktueller Fachvortrag auf dem Programm, für den Prof. Dr. Kurt Matzler von der Freien Universität Bozen als Referent gewonnen werden konnte. Ganz im Zeichen des Jahresmottos des lvh für 2016 "Kreativ. Intelligent. Digital." wird der Experte den Gästen die Möglichkeiten und Risiken der Digitalisierung aufzeigen, die sich immer mehr auch in der Welt der Südtiroler Handwerksbetriebe etabliert. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, um sich frühzeitig zu informieren und sich für neue Entwicklungen zu sensibilisieren. Auch lvh-Präsident Gert Lanz wird bei der Versammlung seine ganz persönliche Sicht auf das Thema erläutern. Durch den Abend führt die Landesvorsitzende der Junghandwerker im lvh Jasmin Fischnaller und das Treffen soll auch Raum für Diskussionen und Wortmeldungen bieten. Bei einem geselligen Umtrunk, der den Austausch mit anderen Berufskollegen ermöglichen soll, wird der Abend seinen Ausklang finden.

Die Einladung richtet sich an alle lvh-Mitglieder des Burggrafenamtes. lvh-Bezirksobmann Mathias Piazzi freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Programm

Montag, 21. März 2016 mit Beginn um 19.30 Uhr in der Firma Geier GmbH in Marling (Neuwiesenweg 13)

  1. Begrüßung und Vorstellung der Junghandwerker
    • Jasmin Fischnaller, Landesvertreterin der Junghandwerker im lvh
  2. Werksbesichtigung der Firma Geier Raupenfahrzeuge
  3. Digitalisierung – Chancen und Risiken
    • Prof. Dr. Kurt Matzler, Freie Universität Bozen
  4. Kreativ. Intelligent. Digital.
    • Gert Lanz, lvh-Präsident
  5. Bericht
    • Mathias Piazzi, Bezirksobmann
  6. Wortmeldungen und Umtrunk


Zeitraum
21. März 2016

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.