Zurück

Infoabend: Handwerk und Film - Wie gelange ich zu Aufträgen?

Ein guter Film lebt nicht nur von seinen Schauspielern! Haben Sie schon mal an die zahlreichen (Handwerks)Berufe gedacht, die hinter den Kulissen tätig sind und ohne die eine Filmproduktion kaum möglich wäre? Holen Sie sich kostenlos alle Infos zu diesem spannenden Thema und sichern auch Sie sich Ihren Auftrag im Filmgeschäft!

film und handwerk 600

Welche Handwerksberufe, deren Fachwissen an einem Filmset gefragt ist, fallen Ihnen ein? Ob Maskenbildner, Friseure und Maßschneider, die für das perfekte Aussehen sorgen, oder Tischler, Spengler, Maler und Bildhauer, die für das Szenenbild verantwortlich sind, bis hin zu Elektrotechnikern, die alles ins richtige Licht setzen - die Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen. Südtirol als attraktiver Filmstandort ist stark auf dem Vormarsch und immer mehr Projekte werden hierzulande gefördert und umgesetzt. Das bietet auch für das heimische Handwerk eine optimale Chance, seine qualitativen und maßgeschneiderten Lösungen anzubieten.

Jetzt Aufträge im Filmgeschäft sichern!

Doch wie kann der Einstieg in die spannende und lukrative Branche gelingen? Bei einem Infoabend am 7. Dezember erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu Synergien zwischen Handwerk und Film und zu bestehenden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Handwerker in diesem Bereich. Mit dabei ist auch der Wipptaler Unternehmer Peter Trenkwalder, u.a. Spenglermeister und Filmproduzent, der von seiner nun über 20-jährigen Erfahrung mit Filmprojekten berichtet, und Veit Pircher von outdoor experts, der einen Einblick in die Welt der SFX-Spezialeffekte gibt. Infos über mögliche Filmförderungen runden den Abend ab. Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie, wie sie ihren Tätigkeitsbereich erweitern können. Film ab!


Wann und wo?

Donnerstag, 7. Dezember 2017 von 18 bis 20 Uhr im Technologiepark NOI, Voltastraße 13 in Bozen

Kostenlose Anmeldung und Informationen unter:

E-Mail: export@lvh.it
Tel.: 0471 323 253


Programm

  • Begrüßung und Einleitung
    Ann-Christin Döding, Abteilung Innovation & Neue Märkte

  • Einsatzmöglichkeiten für Handwerker beim Film
    Renate Ranzi, Südtiroler Filmförderung, IDM

  • Praxisberichte
    • Peter Trenkwalder, Spenglermeister und Filmproduzent
    • Veit Pircher, SFX-Spezialeffekte

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der IDM und dem NOI Technologiepark statt.


Zeitraum
07. Dezember 2017

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.