Algund und Partschins: Junghandwerker und HGJ informieren über Berufe

Die Junghandwerker im lvh und die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) informieren Südtirols Mittelschulabgänger gemeinsam über die Vielfalt der Berufe im Handwerk und im Hotel- und Gastgewerbe. Kürzlich waren die Vertreter der beiden Organisationen an den Mittelschulen Algund und Partschins zu Gast.

Schulbesuch Algund 2017Über 100 Schüler erhielten einen Einblick in die verschiedenen Berufe im Handwerk, die Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Informationen gab es auch über die weiterführenden Möglichkeiten durch die Matura der Berufsbildung. Praktische Erfahrungen aus seiner Ausbildungszeit und seinem Beruf schilderte den Algunder Drittklässlern Oswald Eller, der in seinem Unternehmen Maschinen zur Lebensmittelherstellung entwickelt und fertigt. Er führte die Schüler durch seinen Betrieb, wo sie den Angestellten über die Schulter blicken konnten.

Gute Perspektiven

Auch in der Gärtnerei Unterweger gab es viel Interessantes zu sehen und die Schüler erfuhren Wissenswertes aus diesem Sektor. „Die Berufe im Handwerk sind anspruchsvoll und bieten später gute Arbeitsplatzmöglichkeiten“, unterstrich lvh-Ortsobmann Peter Tissot, der die Betriebsbesichtigungen koordinierte und die Jugendlichen mit spannenden Anekdoten aus seinem Elektrikeralltag und einer „Handwerkermarend“ begeisterte. Unter dem Motto „4chances4you!“ informierte die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.