Gastgewerbe und Handwerk begeistern Mittelschüler

Bozen - Die Jugendlichen der Mittelschule A. Stifter über die praktischen Berufe im Hotel- und Gastgewerbe zu informieren: das war das Ziel der Berufsinformationsveranstaltung von der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und des Wirtschaftsverbandes für Handwerk und Dienstleister (lvh). Rund 90 Schüler erhielten einen Einblick in die verschiedenen Berufe.

Gespannt hörten die Schüler dem Bodenleger und Unternehmer Paul Lobis zu, der ihnen aus der Praxis berichtete. „Ich habe meine Firma vor Jahren mit nur einem Angestellten gegründet, nun beschäftige ich 45 Angestellte und 30 freie Mitarbeiter. Wichtig ist mir, dass JEDER Angestellte, egal in welchem Bereich er tätig ist, einmal mit auf die Baustelle kommt, um die Praxis zu sehen.sb stifter 800 Außerdem beschrieb er den Schülern anschaulich die Wichtigkeit der dualen Ausbildung. Denn auch wenn er jetzt fast ausschließlich im Büro arbeitet, weiß er, was Sache ist und kann so besser mit Lieferanten und Bauherren verhandeln. Weitere Informationen über die Durchlässigkeit der dualen Berufsausbildung und über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk vermittelte lvh-Mitarbeiterin Hannelore Schwabl. Silvia Winkler von der HGJ berichtete über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.