Kaltern: Praktische Berufe mit Zukunft

Das Handwerk und das Hotel- und Gastgewerbe bieten zahlreiche interessante Berufsmöglichkeiten. Davon konnten sich kürzlich die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Kaltern überzeugen.

Aufmerksam hören sich die Mittelschüler die Arbeitsperspektiven im Handwerk anZahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitschancen gibt es im Handwerk – darüber informierte Hannelore Schwabl von den Junghandwerkern im lvh im Rahmen des Schulbesuchs in Kaltern. Über 100 Handwerksberufe eröffnen Jugendlichen vielfältige Berufsperspektiven. Das Handwerk bietet auch in Krisenjahren sichere Arbeitsplätze und bietet attraktive Arbeitsmöglichkeiten im Umgang mit modernsten Technologien, in innovativer Arbeitsumgebung und in spezifischen Arbeitsgebieten.

Emotionsgeladen

Für Begeisterung unter den Schülern sorgte vor allem die diesjährige Berufsweltmeisterschaft in Abu Dhabi, wo 22 Jugendliche aus Südtirol ihr Können zum Besten gaben und fünf Medaillen und den sechsten Platz in der Länderwertung eroberten. Die Schüler konnten sich in einem emotionsgeladenen Kurzfilm selbst ein Bild davon machen, welche Anforderungen an die jungen Handwerker bei einem Wettbewerb dieser Größenordnung gestellt werden. Anschließend gab die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) den Jugendlichen Auskunft über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe. 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.