Kostenlose Beratertage USA: Business as usual?

Bleiben die USA "Zugpferd" der globalen Weltwirtschaft? Welche Impulse kommen aus den USA? Welche Chancen und Risiken bestehen für die Südtiroler Exporte? Diese Frage werden bei den kostenlosen Beratertagen am 26. und 27. September 2017 für alle Interessierten in der Handelskammer Bozen geklärt.

euro dollar 298Seit dem Amtsantritt des Präsidenten Donald Trump wird in den Medien nahezu täglich über die Vereinigten Staaten berichtet. Erklärungen, Ankündigungen und Widerrufe im Zusammenhang mit teils weitreichenden Änderungsplänen bestehender Handelsabkommen und Gesetze sorgen für
Verwirrung. Fakt ist, das Verhältnis zwischen Europa und Amerika hat schon bessere Zeiten erlebt. Bleiben die USA „Zugpferd“ der globalen Weltwirtschaft? Welche Impulse kommen aus den USA? Wird sich das Verhältnis zwischen der größten Volkswirtschaft der Welt und Europaverändern? Welche Chancen und Risiken bestehen für die Südtiroler Exporte?

Kostenlose Einzelgespräche

Erfahrene Berater und Experten informieren im Rahmen von Fachvorträgen über aktuelle und relevante Themen zum Markt USA und stehen in kostenlosen Einzelgesprächen für Fragen rund um die Bereiche Recht und Steuern, Gründung einer Niederlassung, Exportdokumente, Zoll und
Logistik zur Verfügung.

Zielpublikum

Dieser Beratertag soll jene Südtiroler Betriebe ansprechen, die ihr Wissen und Netzwerk im Bereich des USA-Markts erweitern möchten, einen Markteintritt in die USA planen, bereits in die USA exportieren und/oder solche, die eine langfristige Ansiedelung in den USA planen. Events für Unternehmen, die sich für den Handel mit den USA interessieren.

>>Online-Anmeldung

>>Detailliertes Programm und Referenten

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.