Beratertag Produktion 4.0 - die Hyperabschreibung von 250%

Die Verschmelzung von digitaler und realer Welt werden zum kritischen Wettbewerbsfaktor für das produzierende Gewerbe und eröffnen interessante Chancen für Unternehmer und Mitarbeiter. Die IDM veranstaltet einen kostenlosen Beratertag für alle interessierten Südtiroler Unternehmen. lvh-Mitglieder profitieren dabei doppelt: mit einem der anwesenden Berater gibt es ein Rahmenabkommen, das die für die Hyperabschreibung benötigten Gutachten zum Vorteil erstellt. 

beratertag id 298Der nationale “Piano Industria 4.0” bietet bis Jahresende einzigartige Abschreibemöglichkeiten von Investitionen in Industrie4.0-Güter, welche von IDM Südtirol begleitet werden. Darüber hinaus steht durch das EU-Projekt daVinci ein starkes Netzwerk von Vorzeigeunternehmen, Lösungsanbietern und Experten zur Verfügung. Die Teilnehmer der Veranstaltung können 1:1 Gespräche mit Experten und Gutachtern für die verschiedenen Industrie4.0-Technologien führen und sich zu konkreten individuellen Projekten beraten lassen und um die Gutachten für die Nutzung der Hyperabschreibung (250%) zu erstellen. Mit einem der anwesenden Experten, Ing. Marco Belardi, hat der lvh ein Rahmenabkommen zum Vorteil für die Mitgliedsbetreibe abgeschlossen.

>>Online-Anmeldung

>>Download Programm

Wann und wo?

Am 14. September 2017 von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr bei Eurac Research - Seminarraum 7+8 (Drususallee 1 in Bozen)

Zielgruppe

Südtiroler Unternehmer und Unternehmerinnen verschiedene Branchen, die konkrete Anfragen zu Projekten rund um das Thema Industrie 4.0 haben und sich direkt mit Experten oder Gutachtern austauschen wollen.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sprache

Die Beratertage werden mit verschiedenen deutsch und italienischsprachigen Beratern organisiert.

Individuelle Beratergespräche

Jedes Unternehmen erhält einen vorab festgelegten Gesprächstermin mit einer Dauer von ca. 30 Minuten. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Termine zur Verfügung stehen, entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung. Der Zeitpunkt der Anmeldung innerhalb der Anmeldefrist ist für die Zuweisung der Gesprächstermine nicht ausschlaggebend. Die Zuweisung der Termine erfolgt am Tag nach dem Anmeldeschluss (08. September 2017).

Informationen erhalten Interessierte auch in der lvh-Abteilung Innovation & Neue Märkte.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.